Gründe & Ziele

Gründungserklärung

Durch grundlegende Entscheidungen der Ratsmehrheit hat sich das Gesicht der Gemeinde Jüchen dramatisch verändert. Zunehmender Verkehrslärm und Abgase sowie die fortschreitende Versiegelung in Verbindung mit einer auf rein wirtschaftlichen Interessen basierenden Entwicklungspolitik bedrohen mehr und mehr die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger.

 

Entscheidungen werden in "kleiner Runde" ohne nennenswerte Beteiligung der Bürgerschaft getroffen. Diese "Gutsherren-Politik" stellt die Bürgerschaft vor vollendeten Tatsachen.

 

Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung auf unsere Gemeinde werden vollkommen ausgebelendet. Stattdessen steigt die Verschuldung für Prestigobjekte, wie die Sporthalle Gierath, unaufhörlich weiter. Damit fehlen die finanziellen Mittel für eine sozial-ökologisch ausgerichtete Entwicklung. Der soziale Wohnungsbau wird vernachlässigt. Im Gegenzug werden Neubaugebiete für (vorwiegend) Einfamilienhäuser ausgewiesen. Die Ratsmehrheit betreibt eine Ausgrenzungspolitik gegenüber von einkommensschwächeren Bevölkerungsschichten.

 

Wir, die Unterzeichner, wollen mehr Demokratie in Form einer besseren Bürgerbeteiligung, wir wollen ein solidarisches Gemeinwesen ohne Ausgrenzung, wir wollen eine lebenswerte Umwelt, wir wollen eine Wirtschaftsförderungspolitik die auf die Ansiedlung von innovativen Unternehmen setzt, wir wollen eine Stärkung des sozialen Wohnungsbaus.

 

Getragen vom gemeinsamen Willen, sich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Jüchen einzusetzen, haben die Unterzeichner die Sozial-Ökologische Wahlalternative (Jüchen) gegründet.

 

Jüchen, den 29 Januar 2014



Wir möchten Sie ausdrücklich einladen an unserer Kommunalpolitik teilzuhaben. Kommunalpolitik fängt vor Ihrer Haustüre an! Auch wir in der Gemeinde Jüchen leben nicht auf "der Insel der Glückseeligen." Viele Dinge müssen in nächster Zeit angepackt werden, ob es sich um Umweltschutz, Verschuldung oder Sozialpolitik handelt, dies sind alles Dinge die Ihre Zukunft und die Zukunft Ihrer Kinder betreffen. Überlassen Sie es nicht anderen-mischen Sie sich ein und werden Sie aktiv! 

 

 

 

 

Satzung SÖWA pdf.pdf
PDF-Dokument [81.4 KB]

Unser Vorstand:

Heiner Lindgens

 Vorsitzender 

 

Weitere Ämter:

1 Vorsitzender Soziales Bündnis Jüchen e.V.

 

Ratsmitglied

 

Beratendes Mitglied im Ausschuß für Recht, Senioren ,Soziales und Ordnung des Gemeinderates Jüchen

Dietmar Schotten

Beisitzer